Mach dich Fit! –  So, oder so ähnlich, klingen am Anfang jeden Jahres die meisten Werbeslogans. Und warum? Weil wir uns jedes Jahr nach den Weihnachtsfeiertagen Stress machen, die angefutterten Kilos wieder abzuspecken. Aber warum eigentlich immer zu Beginn eines neuen Jahres? Ja, klar, wir haben neue Ziele, Vorsätze, alles beginnt von vorne. Aber wäre es nicht an jedem anderen Tag im Jahr genauso wichtig und richtig die Gesundheit und die Fitness in den Fokus zu rücken? Gerade wir Tänzer brauchen doch eine Grundfitness um die Ausdauer, die Beweglichkeit und die genaue Ausführung der Bewegungen zu gewährleisten.

Doch wie hält man sich am besten fit? Es heißt auf jeden Fall nicht, dass man jeden Tag in ein Fitnessstudio rennen muss und Muskeln pumpen soll. Man kann viel durch Übungen mit dem eigenen Körpergewicht erreichen. Da machen 20 min. Training an 2-3 Tagen die Woche schon einiges aus. Wenn ihr euch kleinere Ziele setzt, wird das eure Motivation auch kontinuierlich steigern. Ihr wollt zum Beispiel 20 Liegestütze am Stück schaffen? Dann setzt euch wöchentliche Ziele, macht nicht alles auf einmal und vor allem: seid ehrgeizig! (Obwohl Ehrgeiz ja schon in der Natur eines jeden Tänzers liegt).

Stretching ist auch super effektiv. Es verbessert eure Beweglichkeit, eure Gelenkigkeit und hilft euch in den Choreographien die Bewegungen noch korrekter auszuführen. Außerdem beugt es Zerrungen und andere Arten muskulärer Verletzungen vor.

Egal welche zusätzlichen Sportarten ihr noch macht: je fitter ihr seid, je stabiler und gesünder euer Körper ist,  desto weniger verletzungsanfällig seid ihr.

Sucht euch auf jeden Fall etwas, an dem ihr Spaß habt. Ob es Stretching ist, ein Bauch-Beine-Po-Kurs oder einen Kurs wie Zumba oder Dance-Fitness. Wer Spaß an dem hat, was er tut, bleibt motiviert und gesund. Lasst euch nicht aus der Ruhe bringen und steigert eure Fitness nach und nach. Gerade im Sport-Bereich sind Erfolge durch regelmäßiges Training sehr schnell zu sehen. Und das ist doch das, was wir alle wollen: Erfolge.

Wir planen für euch im März einen kompletten „Fitness Day“, da werdet ihr verschiedene Kurse ausprobieren können, die wir bald in unseren Kursplan etablieren möchten. Aber auch bestehende Kurse, die die Fitness verbessern, werdet ihr ausprobieren können. Verfolgt uns auf Facebook und Instagram, damit ihr den Termin nicht verpasst.

Und denkt immer dran: Gesundheit und Fitness kennen kein Alter! Jeder möchte beweglich und gesund sein, also gebt euch einen Ruck und tut das ganze Jahr etwas für eure Gesundheit! Wir haben nur dieses eine Leben, dem wir die Qualität bieten sollten, die es verdient hat.

Nie passte unsere Motto besser: Keep on movin‘ !